Verarbeitungsrichtlinie EPDM- Dichtmanschette - SPETEC KG Innovative Spengler Produkte

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verarbeitungsrichtlinie EPDM- Dichtmanschette

Download

EPDM - Dichtmanschette

Montagehinweise
Die EPDM- Dichtmanschetten bestehen aus einem hochelastischen, UV- und Witterungsbeständigen Material und dienen zum abdichten der Fuge zwischen Lüftungsrohre und deren Blecheinfassung! Gleichzeitig nehmen sie die unterschiedlichen Dehnungen und Vibrationen der Rohre problemlos auf!
Die Größen der einzelnen EPDM- Dichtmanschetten sind so gewählt, dass sie den einzelnen Rohrdimensionen genau angepasst sind. Durch ihr hohes Dehnvermögen können sie jedoch auch für die nächsthöheren Dimensionen problemlos verwendet werden!
Bei PVC- Rohren ist es ratsam, diese vor dem montieren der EPDM- Dichtmanschette mit Silikonspray einzusprühen, damit die EPDM- Dichtmanschetten leichter überzuziehen sind!
Speziell bei Lüftungsrohre (Spirorohre) ist im Bereich des durchdringenden Wickelfalzes ein zusätzlicher Silikonpunkt innerhalb der EPDM- Dichtmanschette zu geben, damit der Wickelfalz auch hundertprozentig dicht ist!!



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü